So oder ähnlich verlaufen Gespräche, wenn Schüler*innen im Sekretariat stehen und den Kopf in den Kragen stecken, weil sie die Mund-Nasen-Bedeckung vergessen haben. Selbstverständlich erhalten sie dann eine Einmal-Maske. Im Zeitraum Sommerferien - Oktober wurde das mit einer "1-Euro-Auflage" verbunden: 46 "Erinnerungs-Euro" kamen dadurch zusammen - eine erfreulich geringe Zahl für mehr als 1000 Schüler*innen!

Selbstverständlich fließt das Geld nicht ins Schulbudget. Es wird als Spende etwas Gutes tun. Zusammen mit einer Spende von Schulleitung und Verwaltung werden dem Kinderschutzbund Schopfheim 100 Euro überwiesen. Dort fließt es in Projekte, die vielen Kindern helfen - kleinen und großen.

Die Schulleitung