Im Schuljahr 2019/2020 feiert das Theodor-Heuss-Gymnasium ein großes Doppeljubiläum: 250 Jahre THG und 50 Jahre Schulgebäude am Schlierbach. Aus diesem Anlass gibt es im nächsten Schuljahr einige Veranstaltungen, über die wir Sie hier entsprechend informieren werden.

Im letzten Schuljahr fanden vom 22.07. bis 24.07. Projekttage unter dem Motto "250 - mehr als eine Zahl!" statt. Hier wurden u.a. einige Veranstaltungen dieses Schuljahres vorbereitet und Aufführungen erarbeitet und erprobt. Einige Projekte werden auch noch in diesem Schuljahr weitergeführt.

14. Dezember 2019: "Konzertante Eröffnung des Jubiläumsschuljahres"

5. Februar 2020 um 19.30 Uhr Doppellesung mit musikalischen Zwischenstücken mit den beiden Autoren Björn Kern und Markus Manfred Jung; Musik Hendrik Rekers (siehe Einladung)

Schulhausführungen für Ehemalige (nur mit Anmeldungen, s.u.):

Samstag, 08.02., 10.30 Uhr
Samstag, 14.03., 10.30 Uhr
Samstag, 16.05., 10.30 Uhr
Samstag, 20.06., 10.30 Uhr
Freitag, 24.07., 17.30 Uhr

16. Mai 2020: Jubiläumsball - organisiert von der Elternschaft

25. Juli 2020: Jubiläumsfest und "Tag der offenen Tür"

weitere Veranstaltung in Plaung: Ausstellung, Schulhausführungen, Abendveranstaltungen...

Wir werden Sie auf dieser laufend aktualisierten Seite über alle wichtigen Termine und Veranstaltungen auf dem neuesten Stand halten.

Achtung: Es werden dringend Zeitzeugen gesucht. Bitte melden Sie sich unter dem Betreff "Zeitzeugen" unter der unten genannten Email-Adresse.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie im Betreff: "Schuljubiläum" an.

Am Samstag, den 14.12.2019, findet in der Stadthalle Schopfheim das Festkonzert des Theodor-Heuss-Gymnasiums zur Eröffnung des Jubiläumsjahres statt. Es treten die THG-Chöre der Unter- und Mittelstufe unter der Leitung von Frau Bettina Bruzek, der Projektchor Eltern-Lehrer-Schüler, das THG-Orchester (verstärkt durch Ehemalige und Eltern) sowie Instrumental- und Gesangssolisten unter der Leitung von Herrn Clemens Barth auf. Ebenso erwartet Sie ein Auftritt der Band Don`t kill the Messenger.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und der Eintritt ist frei.

 

Im Rahmen des Jubiläumsschuljahres
„250 Jahre Lateinschule Schopfheim – 50 Jahre Theodor-Heuss-Gymnasium“
findet am

Mittwoch, den 5. Februar 2020 um 19.30 Uhr

Draußen vor der Tür -
eine Doppellesung mit musikalischen Zwischenstücken
in der Mensa des Theodor-Heuss-Gymnasiums statt.

Die beiden Autoren mit THG-Wurzeln Björn Kern und Markus Manfred Jung lesen aus ihren Werken vor, am Flügel musiziert der letztjährige THG-Abiturient Hendrik Rekers. Neben Texten zum Jubiläum werden die Dinge „Draußen vor der Tür“ im Mittelpunkt stehen: die Natur, die Gesellschaft, unser Leben.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, mit den Autoren und dem Musiker ins Gespräch zu kommen und sich Bücher signieren zu lassen.
Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag werden Getränke und Brezeln angeboten.

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Über eine Spende für unsere Jubiläumsaktivitäten freuen wir uns.

Wir freuen uns auf den Abend mit Ihnen als unsere Gäste.

C: Tatsch ( Schulleiterin) und T. Kuschel Lauber (Abteilungsleiter)

Reflektor2Reflexionen aus den 1960ern

Das «Fünfzigjährige» unseres Abiturs anno 2018 war Anlass, alte Erinnerungen hervorzukramen und in ebenso alten Pappschachteln zu stöbern; in einer solchen tauchte unversehens meine verschollen geglaubte Sammlung von REFLEKTOR-Heften auf. Der REFLEKTOR – das war eine Schülerzeitung, die von 1960 bis 1976 in insgesamt 20 Ausgaben erschien. Über fast zwei Gymnasiasten-Generationen hinweg haben darin viele Dutzend Schülerinnen und Schüler veröffentlicht, was sie im Schul-, Privat- und öffentlichem Leben beschäftigte, erfreute, belustigte, frustrierte oder erzürnte. Ich freue mich, dass die Hefte nun, eingescannt und vor weiterer Vergilbung geschützt, auf der Homepage des THG erscheinen dürfen: den Alten zum Schmunzeln, den Jungen zum sich Wundern, und allen (schul)geschichtlich Interessierten als Quelle für historische, soziologische und psychologische Studien.

Besonderer Dank gilt Frank-Detmar Paßlick; er hat die REFLEKTOR-Hefte Nr. 7, 19 und 20 beigesteuert, die in meiner Sammlung fehlten.

Jörg Bertsch, Basel, im Februar 2020

 

Anlässlich unseres Schuljubiläums wollen wir Ihnen in diesem Schuljahr in kleineren Abständen von 1-2 Wochen die Schülerzeitung Reflektor vorstellen. Unser Dank gilt hierbei vor allem Herrn Jörg Bertsch, der uns diese Zeitdokumente zukommen ließ.

Auf unserer Startseite und in unserem Download-Bereich werden wir die Reflektor-Ausgaben veröffentlichen. Hier ein erster Einblick auf das Grußwort des damaligen Direktors zur ersten Ausgabe: